alltagsluxus

Über alle schönen alltäglichen Dinge und die Dinge, die den Alltag schöner machen.

Quiche „to go“

Ein Kommentar

quicheQuiche „to go“ bezeichnet das Lieblingsgericht in unserer Mittagspause und hat längst die belegten Brote verdrängt. Es ist eines der einfachsten und leckersten Essen für die Mittagspause. Die lässt sich am Abend gut vorbereiten, portionieren und mitnehmen.

Und so geht’s:

240 g Mehl
50 ml Wasser
1 TL Salz
110 g Butter und
1 Ei zu einem Teig kneten, 30 min in den Kühlschrank stellen und ruhen lassen.

Währenddessen 3 kleine Stangen Lauch und 100 g Schinkenwürfel getrennt voneinander anbraten.

Dann 4 Eier
200 g Schmand
125 ml Milch und
Salz, Pfeffer, Kräuter miteinander verühren. Den Herd auf 200 vorheizen.

Den ausgeruhten Teig nun in eine Springform geben und 10 min bei 200 Grad vorbacken.

Anschließend den Lauch, Schinkenwürfel und die Rührmasse auf den Teig geben und etwas Käse drüber streuen. Bei 200 Grad 30 min ausbacken, bis die Quiche eine leckere goldbraune Farbe annimmt.

Wir verwenden hier eine 26er Springform und statt Lauch auch manchmal Paprika, Fetakäse und Hackfleisch. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Abgepackt in unsere Klickdosen kann man so dann 1-2 Stücke mitnehmen und in der Mittagspause kalt oder warm genießen.

kleiner Tipp: Wenn Geburtstagslagen oder ähnliches anstehen, ersetzt eine Quiche auch wunderbar einen Kuchen zur Abwechslung 🙂

quichestueck

Advertisements

Ein Kommentar zu “Quiche „to go“

  1. Pingback: Familien-Gartenparty | alltagsluxus

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s