alltagsluxus

Über alle schönen alltäglichen Dinge und die Dinge, die den Alltag schöner machen.

Isch geh Schulhof von Philipp Möller

Hinterlasse einen Kommentar

isch geh SchulhofDer erste Buchtipp in unserem Blog hat uns in unserem vergangenen Urlaub nicht nur oft zum Lachen, sondern auch zum Nachdenken gebracht und genau das macht guten, aber nicht zu schweren Lesestoff aus. Einige Passagen haben mich stark schockiert, andere kommen mir aus meinem tagtäglichen Erfahrungsschatz mit der Berliner S-Bahn absolut bekannt vor.

„Isch geh Schulhof“ – Unerhörtes aus dem Alltag eines Grundschullehrers von Philipp Möller

Auf den ersten Seiten, so scheint es, macht Philipp Möller sich zunächst über seine überforderten und nicht gerade qualifizierten Lehrer-Kollegen lustig. Auch der Background seiner Schüler wird zunächst eher heruntergespielt. Im Laufe des weiteren Buches werden aber durch die ungeschönte Betrachtung die offenkundig versäumten Aufgaben der Gesellschaft und Politik anhand seiner Erfahrungen geschildert.

Lange Zeit stand „Isch geh Schulhof“ von Philipp Möller verdient auf Platz 1 der Bestsellerlisten. Das Buch von Philipp Möller gibt ungeschönt und (an einigen Stellen auch etwas überspritzt – hoffe ich) die aktuelle Lage an einigen Berliner Schulen wider und zeigt am Ende Wege auf, am aktuellen Bildungsstand mit anzupacken. Das Buch motiviert, nochmehr auf die Bildung und vor allem auf das zu schauen, was jeder Einzelne für die Lernmotivation und -begeisterung von Kindern tun kann und tun sollte.

Eine Leseprobe gibt es auf der Seite von Philipp Möller, zu kaufen gibt es das Taschenbuch für 8,99 Euro.

Bastei Lübbe
Taschenbuch, 366 Seiten
Ersterscheinung: 21.09.2012
ISBN: 978-3-404-60696-2

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s