alltagsluxus

Über alle schönen alltäglichen Dinge und die Dinge, die den Alltag schöner machen.

Wir haben die mamibox Mai 2013 getestet

Ein Kommentar

Mittlerweile ist das Eintreffen der mamibox ein fester Bestandteil in unserer Mädelsrunde und diesmal wurden auch die (Bald-)Väter mit einem Artikel berücksichtigt in der Mamibox Mai.

Aber der Reihe nach: Was ist die mamibox? Die mamibox ist eine Box mit Artikeln für (Bald-)Mamis, Babys und in der Maibox auch für (Bald-)Papis. Es sind meist 6-7 Artikel in der Box die zusammen etwa einen Wert von 40 € ergeben. Die mamibox kann monatlich für sich selbst oder als Geschenk für Jemanden bestellt werden. Alle Infos dazu erhaltet ihr in unseren älteren Beiträgen oder noch detaillierter direkt unter mamibox.de.

Wir haben wieder eine Box von unserer Bald-Mami Linda (mamibox für Bald-Mamis) und eine von unserem kleinen Experten Finn (mamibox für Eltern) testen lassen. Hier kommen die Ergebnisse:

FinnMaiInhalt der mamibox getestet von Finn

  • Bioderma Atoderm Creme, 500 ml 17,50 €
  • Luvos Naturkosmetik Feuchtigkeitsmaske mit Mandelöl, 2 x 7,5 ml, 1,29 €
  • Baby Fehn Minibilder-Buch Blobbs 8,99 €
  • NIP Miss Denty 4,29 €
  • Q-Tips Babystäbchen 64 Stück 1,39 €
  • WONNIG WEICHEN Baby-Waschlappen „Wolken & Schafe“, 26 Stk. 1,49 €
  • Eltern-Zeitschrift Ausgabe Mai
  • CARLSEN Kritzelblöckchen für Väter, 1,99 €
  • SPIELE MAX Messlatte aus Papier und Stoffpuppe
  • Dr. Duve Männerkosmetik – war leider nicht in unserer Box drin 😦

MaiinhaltAlles in allem mal wieder eine sehr schön gefüllte mamibox mit allerhand praktischen Dingen. Die Babywaschlappen kannte ich schon und nutze sie gern, daher habe ich mich über Nachschub gefreut. Die Pflege von Luvos und Bioderma ist top! Wieder eine hochwertige Creme, die ich mir selber gar nicht leisten würde. Aber gerade dafür mag ich diese mamibox, weil sie eben auch mich verwöhnt. Auch die Masken sind super, da hat man dann nochmal extra einen Grund zu sagen: Schatz, übernimm du mal bitte für die nächsten 15 min., ich geh mal die Maske testen. Endlich Auszeit 🙂

NIP Miss Denty ist auch ein uns bekannter Artikel, allerdings nutzen wir hier eine Alternative, aber ausprobieren werden wir den Zahnpflege-Nuckel mal. Das Baby Fehn Minibuch ist wirklich niedlich, aber leider fehlt hier eine Anbringung für den Kinderwagen. Als praktische Mutti kennt man da aber Mittel und Wege, das Minibuch doch noch am Kinderwagen zu befestigen.

Toll fand ich, dass diesmal auch die Männer bedacht wurden. Der Kritzelblock war jetzt allerdings nicht so doll und die Dr. Duve Männerkosmetik war in unserer Box nicht enthalten. Schade.

Die Messlatte von Spiele Max ist praktisch, als Berliner gibt’s ja genug Filialen. Vieles davon haben wir zwar schon, aber es sind auch Coupons drauf für Artikel, die wir später noch brauchen. Messlatte und Puppe kannten wir allerdings schon vom Spiele Max Babyclub, bei dem wir angemeldet sind. Finn liebt diese augenscheinlich nicht ganz schöne Puppe, und somit haben wir nun eine zweite, so dass wir diese abwechselnd waschen können.

Fazit: Wieder eine gelungene mamibox – danke. Wir freuen uns schon auf die nächste. Ein besonderes Kompliment mal an dieser Stelle für die jedes Mal liebevolle Verpackung und die schöne beiliegende Karte. Die ist immer nett geschrieben und hatte diesmal praktische Tipps für Väter. Daumen hoch!

Inhalt der Bald-Mami – mamibox, getestet von Bald-Mami Linda

Wie ihr seht, war auch diese mamibox mal wieder reichlich gefüllt mit

  • WONNIG WEICHEN Baby-Waschlappen „Wolken & Schafe“, 26 Stk. im Wert von 1,49 €Box-Baldmami
  • LABELLO Med Protection im Wert von 2,49 €
  • KIDNEY KAREN Basic in gelb im Wert von 19,95 €
  • CARLSEN Kritzelblöckchen für Väter im Wert von 1,99 €
  • MY FIRST LABEL Mutterpasshülle im Wert von 14,95 €
  • Messlatte aus Papier und Stoffpuppe von Spiele Max
  • Zeitschrift Eltern im Wert von 2,95 €
  • Luvos Naturkosmetik Feuchtigkeitsmaske mit Mandelöl, 2 x 7,5 ml, im Wert von 1,29 €

Die Waschlappen finden wir super weich auf der Haut und heben diese für unseren kleinen Schatz auf. Den Labello hab ich mir gleich mal gegriffen, ich gehöre auch zu den Abhängigen, die nicht ohne Labello auskommen.

Auch die Mutterpasshülle finde ich total schön. Handgemachte Artikel sind immer was Besonderes, weil hier die Liebe zum Detail zählt. Die Zeitschrift ist immer interessant zu lesen und gibt mir neuen Input, wenn ich mal wieder wegen Übelkeit zu Hause hängen muss.

Super finde ich die Messlatte von Spiele Max, weil diese mit den Figuren wirklich niedlich gestaltet ist und schön ins Kinderzimmer passen wird. Außerdem sind da viele Coupons drauf, die wir gerade für den Nestbau noch brauchen, wie zum Beispiel 20 % auf Kinderzimmer oder 15 % auf Kinderwagen. Die Filiale ist direkt in unserer Nähe.  Mit einer Gültigkeit bis 31.12.2013 bleibt uns hier auch genug Zeit, diese einzulösen. Ein echter Sparvorteil. Mit der Puppe konnten wir allerdings nicht so wirklich viel anfangen, da diese zwar kuschlig weich ist, aber optisch uns jetzt nicht so angesprochen hat und auch nicht wirklich zu einem Mädchen passt.

Der Kritzelblock für Väter ist ganz witzig gemacht und enthält zum Beispiel auch Tipps oder lustige Quizfragen für Väter. Netter Zeitvertreib.

Nun aber zu einem Artikel, der mich mehr aufgeregt als gefreut hat: Kidney Karen. Ich bin ein totaler Fan von Bauchbändern und es gibt so viele tolle Modelle. Aber mal ehrlich: eine XS/S. Ist das euer Ernst?!? Wer soll da denn mit Kugel noch reinpassen? Ich hatte jedenfalls Null Chance als Frau mit gesunder M/L-Figur und 5 Monatsbäuchlein.

Inhalt-BaldmamiLinda’s Fazit: Die Bald-mamibox Mai war ok, wertvoll waren die Sparcoupons, weil wir wirklich noch viel besorgen müssen. Aber das Bauchband war mein persönlicher Aufreger. Alles in allem fand ich die vergangenen Bald-mamiboxen sehr schön, aber diese Box hat mich etwas enttäuscht.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Wir haben die mamibox Mai 2013 getestet

  1. Ein toller Testbericht!
    Uns gefiel der Kritzelblock ganz gut! Sind witzige Seiten drin.

    Ich habe die Box auch getestet.

    Liebe Grüße vom Mamamulle-Blog (:

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s