alltagsluxus

Über alle schönen alltäglichen Dinge und die Dinge, die den Alltag schöner machen.

Der Herbstklassiker: Kürbissuppe

Hinterlasse einen Kommentar

An dieser Suppe kommt man im Moment mal wieder nicht vorbei: Ob im Restaurant oder zu Hause – überall sieht man jetzt die Kürbisse.

Somit kam auch bei uns heute der Hokkaido-Kürbis in den Topf (Rezept für 6 Personen)

1 Kürbis (Hokkaido)
2 Zwiebeln
2 große Kartoffeln
4 Möhren
30 g Butter
1 ¼ Liter Wasser
Salz
Pfeffer
1 Knolle Ingwer
100 ml Sahne
2 EL Petersilie, gehackt

kuerbissuppe

Als erstes den Kürbis waschen, teilen, die Kerne daraus entfernen und in Stücke schneiden (etwa Golfballgroß). Die Schale kann dabei übrigens dran bleiben und mit verarbeitet werden. Zwiebeln, Kartoffeln und Karotten schälen und würfeln.
Die Zwiebelwürfel in zerlassener Butter anbraten. Dann das weitere Gemüse inkl. Kürbis dazugeben und mit anbraten. Das Wasser dazugeben und alles etwa 20 Minuten garen. Mittlerweile den Ingwer schälen und klein machen und dazugeben.
Mit einem Mixstab alles im Topf pürieren und mit den Gewürzen abschmecken. Zum Schluss die Sahne unterrühren.

Wir mögen die Kürbissuppe am liebsten mit Petersilie oder richten Sie mit Kürbiskernöl an.

Guten Appetit!

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s