alltagsluxus

Über alle schönen alltäglichen Dinge und die Dinge, die den Alltag schöner machen.

Babytasche für die Klinik packen – Organisation ist alles Teil 2

Hinterlasse einen Kommentar

babytascheNun stehen auch die Sachen für unsere Zwillinge bereit. Diese werden wir aber nicht gleich mit ins Krankenhaus nehmen.

Hier haben wir uns entschieden zunächst mal zu warten, wann sich die beiden denn nun tatsächlich auf den Weg machen. Wenn es dann soweit ist, kann Herr Alltagsluxus die Tasche direkt von zu Hause zusammen mit den Babyschalen mitbringen.

Mittlerweile hatten wir auch unseren Termin zum Vorgespräch im Krankenhaus. Bei vielen Krankenhäusern kann so einen Termin vorab für das Besprechend der Risiken, Abläufe etc. machen. Hier werden bereits die wichtigsten Daten erfasst, damit man diese dann nicht noch zur Geburt erfragen muss.

Bei uns dauerte der Termin recht lang, da wir zum einen die Untersuchungen der Zwillinge hatten (CTG, Ultraschall…) und mit der Ärztin einige Fragen geklärt haben. Sie schilderte uns dabei auch nochmal den Ablauf der Geburt und wer alles dabei sein würde bzw. vor der Tür wartet. Zum Anderen hatten wir am selben Tag dann auch gleich noch im Anschluss den Termin für die Aufklärung über PDA, Narkose und dergleichen. Hier schauten wir jeweils Aufklärungsvideos und konnten in einem anschließenden Gespräch mit einem Anästhesist noch Fragen loswerden.

Der Termin war auch in sofern gut, als das wir nochmal uns alles genau angucken konnten und schon mal den Wehenraum (hier wurde das CTG gemacht) beschnuppern konnten. Nimmt mir persönlich auch nochmal etwas Nervosität.

Ins Auto haben wir am vergangenen Wochenende schon die Maxi Cosi Family Fix Basis eingebaut und „geprobt“, wie das mit dem Einklicken der Babyschalen funktioniert. Somit läuft dann alles reibungslos, wenn es dann los geht.

Folgendes ist nun also in unserer Babytasche bzw. steht bereit:

  • Kleidung für den Heimweg, je nach Jahreszeit (ein Hemdchen, ein Jäckchen, einen Strampler, eine Baumwollmütze, eine Jacke, ggfs. Söckchen, Ausfahrgarnitur). Während des Aufenthaltes stellt zumeist das Krankenhaus die Kleidung. In unserem Fall ist eingepackt: 2x Bodies langarm, 2x Bodies kurzarm, 2 Leggins mit Füßchen, 2 warme Mützen, 2 leichte Mützen,
  • 2 Babyschalen für den Heimweg im Auto,
  • 2 Babydecken, falls es kalt ist. Wir haben hier 2 leichte Babydecken von Fussenegger eingepackt sowie zwei dicke Einschlagdecken für den Fall das es doch noch sehr kalt ist,
  • 2 Baumwolltücher,
  • Windeln für den Fall der Fälle,
  • ebenfalls dabei sind sicherheitshalber zwei Stützkissen für Frühchen.

Zur Checkliste für das Packen der Kliniktasche für die Mama und Begleitung kommt ihr hier.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s