alltagsluxus

Über alle schönen alltäglichen Dinge und die Dinge, die den Alltag schöner machen.

Die ersten zwei Monate mit Zwillingen

Hinterlasse einen Kommentar

Wie unsere ersten Wochen mit unseren kleinen Wundern verlaufen sind, haben wir euch schon erzählt.

Nun sind zwei Monate vergangen und wir ziehen wieder Bilanz. Unter Anderem stellen wir euch unsere Anschaffungen vor, die wir nicht mehr missen möchten und vielleicht auch ein toller Tipp für euch sind.

Vorneweg: Wir würden im Moment ziemlich viel für einen zusammenhängenden 6-Stündigen Schlaf geben 🙂 Aber wir würden für nichts in der Welt irgendwas an der Situation ändern wollen – wir sind im siebten Himmel und das wird sich dank unserer Töchter wohl auch nie wieder ändern (evtl. wenn die Pubertät einsetzt könnte sich das nochmal ändern 😉

tipps2monateUnsere Anschaffungstipps:

Wickelunterlagen

Wickelunterlagen sind relativ teuer – wenn man das mal auf ein Einzelstück runterrechnet, schmeißt man mal eben so 50 Cent nach dem Wickeln weg. Gerade mit Zwillingen, die gern mal Pullern, wenn die Windel ab ist und die neue noch nicht schnell genug drunter liegt – wird das kostenintensiv. Wir haben daher „Krankenhausunterlagen“ bestellt. Zugegeben, die sehen nicht sooo schick aus und sind auch etwas dünner, aber hier liegen wir bei einem Stückpreis von nicht mal 2 Cent. Die Größe beträgt 60x 60 cm, 6-lagig. Zu finden unter www.amazon.de

Insektenschutznetz für Zwillingswagen

Da wir gerne draußen sind und die Zwillinge so oft wie möglich an die frische Luft stellen, haben wir uns nach einem Insektenschutz umgeguckt, der prima auf unseren Hartan-Zwillingswagen passt. Gefunden haben wir den für nicht mal 5 Euro bei Sunnybaby.

Sonnensegel

Viel genutzt und immer wieder bewundert wird unser Sonnensegel von LuanaLuna. Die Details und woher ihr das bekommt, lest ihr in unserem Beitrag sonnensegel-von-luanaluna.

Laufgitter

Wir haben unseres von Geuther in 1×1 m, günstig bei Ebay ersteigert. Praktische und vor allem sichere Ablage, wenn man gerade mit einem Zwilling beim Wickeln ist. So ist der andere Zwilling sicher aufgehoben. Schön auch zum Schlafen am Tag.

MAM-Anti Colic Flaschen

Von diesen Flaschen haben wir aktuell „nur“ 16 Stück im Gebrauch und wir werden bestimmt noch weitere dazu kaufen. Diese Flaschen haben für uns drei klare Vorteile:

  1. super schnell und einfach zu sterilisieren durch die selbststerilisierende Funktion mit der Mikrowelle
  2. es ist völlig Wurst, wie herum der Sauger in die kleine Schnute muss
  3. verhindern Koliken.

Zudem sehen sie auch noch schick aus. Als kleinen Vorgeschmack kündige ich hier schon mal an, dass wir einige Artikel von MAM in den nächsten Wochen durch unsere Zwillingsfamilien auf die Probe stellen. Welche das sind und wer die süßen Tester sind, erfahrt ihr bald.

Frosta-Gerichte

Zum Kochen kommt man ja mit zwei kleinen Mädels nicht mehr, schließlich wird die Zeit viel sinnvoller mit Füttern, Wickeln und vor allem Kuscheln und Spazieren gehen verbracht. Die Fertiggerichte von Frosta schmecken tatsächlich sehr gut, das Gemüse ist knackig und in 10-12 min fix und fertig aus der Pfanne. Unser TK ist seit einigen Wochen voll davon. Mein aktuelles Lieblingsgericht: Rigatoni Pecorino Tomate.

 

Weitere Tipps nach den ersten Wochen

Auch die wollen wir euch nicht vorenthalten, denn diese Dinge haben uns die ersten Wochen stark erleichtert und nicht zuletzt die Zeit, seit Herr Alltagsluxus (oder sollte ich Papa Alltagsluxus schreiben) wieder arbeiten muss:

Bleibt dabei – Besuch bringt Essen mit

Klappt bei uns und unserer lieben Familie ganz prima und ist für uns eine tolle Zeitersparnis, denn wir kommen nur noch sehr selten zum Kochen. Auch Frosta ist eine Lösung, aber über die Abwechslung freut man sich doch sehr 🙂

Haushaltshilfe bei der Krankenkasse beantragen

Unter gewissen Voraussetzungen gibt es von der Krankenkasse eine Erstattung für eine stundenweise Haushaltshilfe. Das muss jeder für sich selbst abwägen, hier als Tipp, damit ihr davon schon mal gehört habt.

Netzwerken

Im Moment gibt es gefühlt an jeder Ecke Zwillingseltern. Wir haben durch unsere Kurse und im Krankenhaus und einfach unterwegs einige Zwillingseltern kennengelernt und lieb gewonnen. Es hilft ungemein sich untereinander auszutauschen.

Dankeskarten

So schnell wie möglich die Karten für die Geburtsanzeigen verschicken, wer es wie wir, altmodisch per Post mag. Wir haben hier natürlich Glücksdinge-Karten verwendet und sind total glücklich über die wunderschönen und schnell gelieferten Karten. Hier gab es tolles Feedback von den Empfängern und die erste Neugier war damit gestillt. Somit hatten wir wirklich unsere geplanten Babyflitterwochen zu viert.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s