alltagsluxus

Über alle schönen alltäglichen Dinge und die Dinge, die den Alltag schöner machen.

Wir sind zurück

2 Kommentare

Wie ihr bemerkt habt, ist eine etwas längere Schreiblücke entstanden.

Meine Mädels halten mich aktuell mächtig auf Trab, denn alles will nun selbst probiert, unternommen und getan werden und wehe Mama bremst. Da wird dann auch der kleine Dickkopf schon mal rausgeholt.

Zudem kam aber leider noch, dass ich mit einer meiner Zwillingstöchter eine Weile ins Krankenhaus eingewiesen wurde. Erst wurden wir belächelt, als wir unsere Tochter in der Rettungsstation vorstellen – „schließlich fiebert jedes Kind mal hoch…“

Aber bei drei Tagen Schüttelfrost und über 40 Fieber nonstop haben wir nicht locker gelassen. Es wurde dann schnell ein Blutbild gemacht und die Entzündungswerte waren so hoch, dass man uns gleich da behielt. Prompt war der behandelnde Arzt deutlich einfühlsamer zu uns Eltern.

Seit einer guten Woche sind wir wieder zu Hause. Bevor ich mich jedoch wieder dem Blog widme, wollte ich mich erstmal voll und ganz bis zur Vollständigen Genesung um meine kleine Maus kümmern. Ich weiß, ihr habt dafür Verständnis. Nun haue ich aber in den nächsten Tagen wieder in die Tasten, schließlich habe ich viele schöne Themen für euch nachzuholen.

image

Einen Tipp noch am Rande: Von Kinderärzten wird zur Inhalation zu Hause gern der Pariboy verschrieben, der nur gegen 100 € Zuzahlung (zumindest bei meiner Krankenkasse) zu haben ist. Eine Apothekerin empfahl mir dann den gleichwertigen Omron als Inhalator, ohne jegliche Zuzahlung. Der wird von meinen Kindern auch gut angenommen.

Advertisements

2 Kommentare zu “Wir sind zurück

  1. Oh gute Besserung an die Maus! Krankenhaus mit Baby/kleinem Kind ist schon hart nech?

    Gefällt mir

    • Dankeschön!
      Ja, sehr hart, denn man fühlt sich so hilflos, leidet mit und versucht vor allem zu trösten und es im kahlen Krankenzimmer dennoch warm und kuschelig zu machen 🙂
      Nun sind alle wieder gesund

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s