alltagsluxus

Über alle schönen alltäglichen Dinge und die Dinge, die den Alltag schöner machen.


Hinterlasse einen Kommentar

Zu Gast im Restaurant Kleines Meer

Nach langer, gefühlt eeeewiger Zeit, kommt hier nun endlich mal wieder ein Restaurant-Tipp von uns.

Omi und Opi Alltagsluxus haben es möglich gemacht und uns in unserem ersten Babyurlaub von dem wir euch berichtet haben, mit einer kleinen Auszeit überrascht. Sie haben auf die Zwillinge aufgepasst und uns zu einem romantischen und vor allem wahnsinnig leckeren Essen geschickt.

Wir waren im Urlaub in Waren an der Müritz zu Gast im Restaurant „Kleines Meer“.

Viele Zutaten für die Gerichte kommen aus der schönen Müritz-Region oder der unmittelbaren Nachbarschaft. Auf der Karte finden sich frischer Fisch aus der Müritz und Wild aus den umliegenden Wäldern. Seit Jahren zählt das Restaurant Kleines Meer zu den besten Restaurants in Mecklenburg-Vorpommern.

Das Restaurant ist im 4 Sterne Hotel integriert und sehr hell und stilvoll eingerichtet. Man hat von dort aus einen wunderschönen Blick auf das Wasser. Auch im Feinschmecker und Gaullt Millau wird das Restaurant sehr gut und aktuell mit 13 Hauben bewertet und wir können das nur unterstreichen. Der Service ist dezent, kompetent und charmant und das Essen einfach hervorragend.

Wir haben folgendes Menü nicht nur gegessen, sondern absolut genossen:

image

Das Essen zählt für uns mit zu den besten Essen, die wir bisher genießen durften!

Adresse des Restaurants Kleines Meer
Alter Markt 7
17192 Waren (Müritz)

 

Advertisements


Hinterlasse einen Kommentar

Unser erster Urlaub zu Viert

Vor kurzem sind wir zum ersten Mal mit unseren Zwillingen in den Urlaub gefahren, so als Highlight zum 6. Monat. Wirklich unglaublich was da an Gepäck da zusammen kam. Gerade mal 5 Tage wollten wir einen Tapetenwechsel. Auch nicht weit sooo weg, nur einige Stunden von zu Hause entfernt, für den Fall das die Mädels krank werden oder sich gar nicht wohl fühlen in neuer Umgebung. Unsere Wahl fiel da nach einem Tipp meiner Mama auf Waren an der Müritz.

Waren an der Müritz ist das Zentrum der Mecklenburgischen Seenplatte: eine idyllische Hafenstadt und anerkanntes Heilbad, gelegen auf einem schmalen Landrücken zwischen dem nördlichen Ufer der Müritz, dem Tiefwarensee und der Feißneck. Der Ferienort ist von Wäldern und Wasser umgeben und liegt direkt am größten Binnensee Deutschlands. Ideal für Naturliebhaber, Ruhesuchende und Familien wie uns.

Damit wir auch nichts vergessen, habe ich bereits vor einigen Tagen mal aufgeschrieben, was wir so alles brauchen werden. Und das war auch gut so, sonst hätte ich die Hälfte vergessen. Unsere Checkliste findet ihr ganz unten im Beitrag.

Gebucht haben wir erstmal eine Ferienwohnung, bei der Babybetten und Mikrowelle vorhanden waren. Alles war von der Ferienwohnung aus fußläufig zu erreichen, so dass wir für Unternehmungen und Bummeleien bequem einfach mit dem Kinderwagen losziehen können ohne alles umständlich ins Auto laden zu müssen.

Für Fischliebhaber sowieso genau richtig, denn da gibt es leckere Fischsuppe und Fischbrötchen. Ausgiebige Spaziergänge am Wasser entlang und kleine Bummeleien durch die Altstadt – es kam genau das zusammen, was wir uns erhofft hatten. Wir können das für einen ersten Urlaub mit Baby absolut weiter empfehlen – für uns vier waren das 5 entspannte und wunderschöne Tage.

image

Für unseren Urlaub mit unseren Zwillingen in der Ferienwohnung sieht unsere Checkliste nun so aus:

Zum Schlafen

  • je ein Schlafsack und Ersatzschlafsack
  • je 2 Pyjama
  • je ein Laken (Reisebetten sind vor Ort)
  • Babyphone
  • Laken

Fürs Essen

  • Wasserkocher
  • Teekanne zum Abkühlen für das Wasser
  • Flaschen und Milchpulver
  • Breilöffel und Breischalen für den Mittagsbrei
  • Brei-Öl, Breigläser
  • Einweglätzchen (von Rossmann)
  • Hochstühle
  • Mikrowellen-Sterilisator
  • Spülreiniger und -bürste

Zur Pflege

  • ausreichend Windeln und Feuchttücher
  • Wickelunterlagen
  • Einmalwaschlappen
  • Haarbürste, Nagelschere
  • Cremes
  • Handtücher
  • Spucktücher

Zum Anziehen

  • Bodies kurz und lang
  • mehrere Hosen
  • Shirts
  • Mützen und Halstücher
  • Jacken leicht und warm
  • Socken

Sonstiges

  • Spielzeug für die Mädels
  • Krabbeldecke
  • gefüllte Wickeltasche
  • Musik und Gute Nacht Buch
  • Medizintäschchen mit Fieberthermometer, Fieberzäpfchen etc. für den Fall der Fälle
  • Mülltüten

Jo, das so im Groben. Dann kommt natürlich noch unser Zeug dazu.

 

 


Hinterlasse einen Kommentar

„Buschérie“ in Schwerin

(Gastbeitrag von Anke)

In der Buschstraße 09 in Schwerin, mitten im Herz der Stadt in einer Seitenstraße zwischen dem alten Markt und dem Marienplatz befindet sich die „Buschérie“. Chefkoch ist Thomas Wolfgramm.

Von außen ist das Gebäude eher unscheinbar, im Bistro allerdings überrascht hier vor allem die Farbe Lila, die hier das Interieur dominiert. Wer hier Kitsch vermutet liegt falsch. Das Bistro besticht durch Altstadt-Eleganz, Stil und ganz viel Liebe zum Detail.

Wir haben die Buschérie am Valentinstag diesen Jahres kennengelernt und haben hier einen Abend voller Geschmackserlebnisse verbracht – ganz nach dem Motto: Liebe geht durch den Magen.

Das Menü war kreativ und die Speisen auf dem Teller kunstvoll arrangiert. Der Service war während des gesamten Aufenthaltes sehr aufmerksam und freundlich, aber dennoch zurückhaltend. Die Zutaten waren frisch und haben perfekt miteinander harmoniert.

Das Valentinstags-Menü:Buscherie

Amuse bouche

Carpaccio vom argentinischen Weiderind mit Antipasti, Parmesan und altem Balsamico

Dörrtomatenessenz mit grünen Spargelspitzen und Sellerieblättern

Rosenblütensorbet

Saltimboccaröllchen mit Kohlrabi und Mango, Risotto (alternativ wurde Doradenfilet angeboten)

Variation von Tonkabohne und Safran mit Melonenpralinen und Espuma „Lillet“

Unser Fazit:
Hier hat alles zusammengepasst – erstklassiges Essen, toller Service und wunderschönes Ambiente (Jepp, auch die Romantik lag in der Luft). Der Preis war für diese Leistung hervorragend. Ein Besuch in der Buschérie ist absolut zu empfehlen, nicht nur am „Valentinstag“ sondern auch am Montag, Dienstag, Sonntag…

Kontaktinfo:
http://www.buscherie.de/