alltagsluxus

Über alle schönen alltäglichen Dinge und die Dinge, die den Alltag schöner machen.


Hinterlasse einen Kommentar

Stickerkid – nichts geht mehr ohne diese Sticker!

Vor einigen Monaten starteten die ersten Zwillis unserer Zwillingsgruppe ihre Erfahrungen im Kindergarten. Recht schnell kamen wir da auch auf das Thema Aufkleber für Kleidung, Brotdosen usw.

Einige hatten schon recherchiert und teilweise recht preisintensive Aufkleber bestellt. „Das muss doch auch günstiger und schicker gehen…“ dachte ich mir und startete ebenfalls meine Suche mit meinem Kumpel Google.

Gesucht und gefunden: Stickerkid, die Aufkleber für Schule, Kindergarten, Berufstätige, Senioren…also Sticker für alles und jeden anzubieten scheinen. Die Bildleiste mit den Versprechen war genau die Antwort auf das, was ich suchte:

Stickerkidinfos

Also wurde gleich mal ein Basis-Paket bestellt mit Namensaufklebern und Bügeletiketten. Die Konfiguration der Sticker ist wirklich simpel: Hintergrundfarbe, Schriftart und -größe und lustige Bilder auswählen, zwei Tage später war meine Bestellung von Stickerkid im Briefkasten.

Seit dem wurde bei uns geklebt und gebügelt was das Zeug hält. Die erste Skepsis zur Spülmaschinen- und Waschmaschinentauglichkeit war ganz schnell ausgeräumt, denn die Sticker halten genau, was sie versprechen. Auch in unserer Zwillingsgruppe und im Eltern-Kind-Café wurde fleißig bestellt.

Als Zwillingseltern haben wir auch oftmals die gleichen Tassen, Spielsachen und für jedes Kinder das gleiche Babyphone. All das ist bei uns ebenfalls mit den Stickern von Stickerkid versehen und kann nun nicht mehr verwechselt werden. Das ist gerade wichtig, wenn einer der beiden mal einen Schnupfen hat und die Tassen mal nicht unter einander getauscht werden sollen.

Praktischerweise bietet Stickerkid mehrere Pakete an, die schon die wichtigsten Sticker und Etiketten bündeln und mit Preisvorteil anbieten. So gibt es beispielsweise ein Paket für die ersten Schuljahre mit 32 große Namenssticker, 14 Schuhaufkleber, 120 kleine Namensetiketten und 48 Kleidungsetiketten für 38 Euro. Die Sticker können jedoch auch einzeln bestellt werden. (Lust bekommen bei Stickerkid zu bestellen? Am Ende des Beitrages findet ihr einen Rabattcode.)

Stickerkid

Die großen Namenssticker sind ideal zum Kennzeichnen von Aufbewahrungsboxen, Brotdosen, Spielsachen, Schwimmflossen und vielem mehr. Denken Sie daran,den Namen Ihres Kindes und vielleicht eine Telefonnummer oder Email Adresse anzugeben, damit der betreffende Gegenstand schnell und einfach zurückgegeben werden kann. Macht sich auch super bei den Puky-Laufrädern! Die kleinen Namensetiketten passen auf Zahnbürste, Stift und alle anderen Gegenstände, mit kleinerer schmaler Fläche.

Die Bügeletiketten für die Kleidung werden einfach mit dem Bügeleisen aufgebügelt und können bei bis zu 60 Grad gewaschen oder im Trockner getrocknet werden. Die Büdeletiketten sind extrem dünn und haben meine Mädels selbst im T-Shirt nicht gestört.

Nachdem wir nun auch mit den ersten Schuhen anfangen, bestelle ich in Kürze noch die Schuhaufkleber. Die Schuhetiketten haben die perfekte Größe und Form für die Schuhinnenseite von Kinderschuhen. Sie sind ebenso wasserfest und sollen auch halten, wenn die Füße nach stundenlangem Spielen und Toben schwitzen. Die Schuhaufkleber lösen sich nicht von alleine ab, können aber jederzeit wieder entfernt werden.

Wir sind total begeistert und empfehlen euch hiermit uneingeschränkt Stickerkid! Für alle, die bald in den Kindergarten starten ein Muss!

Wer von euch kennt denn schon Stickerkid und ist ebenfalls begeistert?

Als Bonbon gibt es für alle Alltagsluxus-Leser einen Rabatt bei der Erstbestellung bei Stickerkid in Höhe von 10% auf das gesamte Sortiment. Der Code lautet: „Zwillingsblog15“ und ist gültig bis zum 09. Mai 2015.

Der Code muss im Feld für „Couponcodes“ eingegeben werden.

Advertisements