alltagsluxus

Über alle schönen alltäglichen Dinge und die Dinge, die den Alltag schöner machen.


Hinterlasse einen Kommentar

Alles Liebe zum Muttertag

Na, ihr lieben Mamis? Habt ihr auch schon „Feierabend“ vom toben, entertainen, trösten, spielen, windeln wechseln, kuscheln, essen kochen, Kinder waschen, lachen, schmusen und ins Bett bringen?

Dann ist jetzt Zeit, unseren Muttertags-Abend zu genießen. Nach fast 14 Monaten mit meinen Zwillingsmädels finde ich, dass es diesen Feiertag zurecht gibt. Unglaublich, was Mütter alles leisten. Nun weiß ich, was meine Mama und meine Omi alles vollbracht haben!

Wie selbstlos Mütter für ihre Kinder da sind – zu jeder Tages und Nachtzeit, in jedem Zustand, egal bei wieviel Stress oder ob man selber krank ist. 1000 % Liebe und Hilfe zu jeder Zeit, egal ob beim kleinsten Baby oder in den Phasen der (Aaaargh) Pubertät oder auch heute noch, im Erwachsenenalter! Tausend Dank für alles, was ihr tut und tun werdet.

image

Meiner Mama, (als allerallerallerbeste Mama natürlich 😉 wünsche ich heute einen besonders schönen Feierabend, nach dem sie gerade erst gestern da war und uns mal wieder unter die Arme gegriffen hat, da unsere Zwillinge gerade krank sind.

An dieser Stelle finde ich übrigens, sollte es dringend auch einen Omi und Opi-Tag geben!!! Wenn ich selbst so zurück denke, habe ich Tausende schöne Erinnerungen an meine Großeltern, die mich auch in vielerlei Hinsicht geprägt und mir so viel Liebe und Familiensinn gegeben haben. Nun sind auch meine Eltern Großeltern und ich bin glücklich, dass meine Zwillis von ihnen so liebevoll in ihrem Leben begleitet und unterstützt werden.

Und wo wir gerade dabei sind: Ich habe auch unglaublich coole Tanten, Onkels, ne tolle Cousine und tollen Cousin, nen super Brudi und überhaupt… jeder von Ihnen hat einen Feiertag mehr als verdient!!!

Advertisements


Ein Kommentar

DIY Ideen zum Muttertag

Am 11. Mai 2014 geht es wieder um eine der wichtigsten Personen unseres Lebens – unsere Mütter.

Um diesen Tag gebührend zu feiern, haben wir einige DIY-Ideen für euch zusammengestellt, über die sich Mutti bestimmt freut.

Am wichtigsten ist aber, Geschenk hin oder her – einfach mal sagen, wie lieb und teuer und wichtig einem die eigene Mama ist. Das sagt man eh viel zu selten und daneben verblasst eh jedes Geschenk.

Muttertag2014

  1. Selbst gestaltete Karten aus Kartonpapier. Fotos einfach in Muffinpapier kleben. Idee von Better Homes and Gardens (BHG)
  2. gerahmter Stammbaum, auf den Schmetterlingen stehen alle Familienmitglieder, Idee ebenfalls von BHG
  3. unser Favorit – Kuschelkissen mit genähten Handabdrücken, süße Idee von cakies
  4. selbstgezogene Kerzen in alten Tassen (vom Flohmarkt), Idee von Martha Steward
  5. ein Taschenfotoalbum nach einer Idee von themotherhuddle
  6. süßes kleines Täschchen nähen, kostenlose Nähanleitung gibt es von Pattydoo


Hinterlasse einen Kommentar

Miranda Jewels – Kinderzeichnungen auf Silber

Wir sind im Internet und bei DaWanda schon öfter auf den Schmuck von Miranda Jewels / Adoro mi oro gestoßen, auch die eine oder andere Familienzeitschrift hatte schon davon berichtet.

Bei Miranda Jewels kann man Zeichnungen oder geschriebene Namen der eigenen Kinder auf Silber oder Gold verewigen lassen kann. So kann man um den Hals, auf dem Ring etc. die Kunstwerke der kleinen Künstler immer bei sich tragen. Über die Produkttestausschreibung bei Spiele Max haben wir daran teilgenommen und berichten euch hier über das Ergebnis:

Vom Ablauf her war alles ganz simpel:

  1. auf einem Blatt Papier das gewünschte Motiv aufmalen (oder ein bereits gemaltes Bild verwenden)
  2. das Bild einscannen
  3. per Mail an Katja Jesek senden. Nach kurzer Zeit haben wir dann, hübsch verpackt, den Anhänger aus Spanien erhalten.

adoromioroanhanger

Der Anhänger selbst ist aus 925er Silber, 2,2 cm groß und knapp 1 mm breit. Er ist auf beiden Seiten matt gebürstet, auf einer Seite ist die Zeichnung eingraviert. Dazu gibt es noch eine kurze Silberkette.

Mit dem Ergebnis sind wir sehr zufrieden. Wie ihr euch selbst überzeugen könnt, sind die Schrift und die kleinen Sternchen die wir geschrieben bzw. gemalt haben, gut getroffen.

Ein schönes, individuelles Schmuckstück! Auch bunte Zeichnungen können übertragen werden, Steinchen im Schmuck hinzugefügt oder das Schmuckstück komplett eingefärbt werden. Wenn unsere Mädels dann bald mit Begeisterung malen, ist das sicherlich noch mal eine Überlegung wert.

Alle Schmuckstücke sind handgefertigt. Wer auf der Suche nach einem Geschenk zur Geburt (mit einem kleinen Fuß- oder Handabdruck), zum Muttertag, für die lieben Omis usw. ist, für den ist Miranda Jewels vielleicht eine neue Adresse. Außerdem bietet die gelernte Goldschmiedin hinter Miranda Jewels noch die Möglichkeit, alte Schmuckstücke aus Gold oder Silber einzuschmelden und daraus neue Schmuckstücke zu machen.

adoromioro


Hinterlasse einen Kommentar

Restaurant „Schönblick“ in Woltersdorf

Eins vorneweg: Das Restaurant Schönblick hat das Potential unser Lieblingsrestaurant zu werden. Nachdem wir bereits mehrfach hier essen waren und jedes Mal glücklich gegangen sind, können wir das ohne Umschweife so zugeben. Essen macht, mit der richtigen Küche, eben doch glücklich.

Im Restaurant Schönblick gibt es regionale Küche, anlassbezogene Menüs und eine Weinauswahl, die genau unseren Geschmack trifft. Gekocht wird mit saisonal frischen Lebensmitteln, ohne Zusatzstoffe. Koch und Inhaber Ralf Achilles erhielt die Urkunde des internationalen Netzwerkes Euro-Toques. Dieses europaweite Netzwerk von über 4500 handwerklich arbeitenden Sterne-Restaurants und -Köchen mit ihren Lieferanten stellt eine Initiative dar, welche die kulinarischen Traditionen Europas und seiner Regionen bewahrt. Darüber hinaus wurde das Restaurant in 2010 und 2013 mit dem Siegel der Brandenburger Gastlichkeit ausgezeichnet.

Hervorzuheben ist aber nicht nur die hervorragende Küche, sondern auch der sehr sympatihsche Service. Ein einfaches Bedienen findest hier nicht statt, es ist vielmehr das stets nette Lächeln, der Humor und das Gefühl, willkommen zu sein, dass uns hier vermittelt wird. Trotz einem netten kurzen Gespräch leidet hier weder die Schnelligkeit noch die Qualität.

Wir haben vergangenen Sonntag anlässlich des Muttertages im Restaurant Schönblick gegessen und stellen euch hier das „Menü zum Muttertag“ vor:

Gruß aus der Küche

Geflügelterrine auf Ratatouille

Vorspeise

Lauwarmer Spargelsalat mit Jacobsmuschel und Garnele

Hauptgang

Gebratene Entenbrust auf Frühlingsgemüsen und Bärlauchhollandaise

Dessert

Schokoladen-Erdbeermousse mit Spitze vom kaltem Hund

Muttertagsmenü im Restaurant Schönblick

Vom Gruß der Küche bis hin zur letzten Himbeere beim Dessert war das Essen für uns Vier ein Genuss. Ich glaube kaum, dass die Küche großartig mit dem Abwasch zu tun hatte, unsere Teller waren fast wie abgeleckt!

Die Gerichte sind , wie ihr sehen könnt, nicht vollgestopft mit Kohlenhydraten, so dass wir zwar satt aufgestanden, aber nicht überfüllt aus dem Restaurant gerollt sind. In einem Plausch mit Koch Ralf Achilles stellte sich heraus, dass die Weinauswahl auch zum Hobby der Gastgeber gehört, was das tolle Weinangebot im Restaurant Schönblick erklärt. Unsere Vorliebe für deutsche Weine konnten wir zum Essen voll auskosten.

Wer nun vermutet, dass das hier wohl eher eine gehobene Küche mit entsprechend saftigen Preisen ist, der hat nur zum Teil Recht. Denn: Für das komplette Menü zum Muttertag zahlten wir pro Person 23,50 € exkl. Getränke. Gehobene Küche ja, gehobene Preise definitiv nein. Preis-Leistung ist absolut top. Wo gibt’s das denn heute noch?

Komisch, dass dieses Restaurant noch nicht im Gault Milau zu finden ist, wir würden hier „leckere 13 Mützen“ vergeben!

Das Restaurant ist angenehm klein und bietet etwa 46 Sitzplätze im Restaurant; wer lieber draußen sitzt, kann es sich auf der Terrasse gemütlich machen. Regelmäßig gibt es Themenabende wie beispielsweise Whisky-Verkostung im Rahmen eines schottischen Abends. Catering und Buffet sind ebenso im Angebot.

Alle Infos zur Speisekarte und Veranstaltungen gibt es regelmäßig auf der Internetseite des Restaurant Schönblick.

Wer jetzt Appetit bekommen hat: Das Restaurant liegt in der Berliner Straße 48 in 15569 Woltersdorf, zwischen der Ahornallee und dem Eichendamm. Mit dem Auto aus Richtung Rüdersdorf oder Erkner kommend, einfach von der Woltersdorfer Landstr./Rüdersdorfer Str. in die Berliner Straße einbiegen. Wer ein Besuch hier gleich mit der Fahrt der historischen Straßenbahn verbinden möchte – die Straßenbahnlinie 87 ab S-Bahnhof Berlin-Rahnsdorf Richtung Schleuse hält unweit vom Restaurant an der Haltestelle Eichendamm.

Wir sind bald wieder zu Gast in Woltersdorf und gönnen uns dann wieder ein tolles Essen im Restaurant Schönblick.